Zweck unserer Krebsbetreuung ...

… ist es, Betroffenen den Schrecken der Krankheit zu nehmen und ihnen beratend zur Seite zu stehen.

Neben der emotionalen Stütze helfen wir bei der Verarbeitung des Schicksalsschlages.

Wir bemühen uns, eine bestmögliche Betreuung einzuleiten.

Wir helfen bei der Suche von fachkompetenten Ärzten und medizinischen Einrichtungen.

Damit möglichst alle Fragen beantwortet werden und um sicher zu gehen, dass keine Möglichkeit außer Betracht gelassen wird, bieten wir eine zweite Meinung.

„Auch bei der schlimmsten Diagnose nicht den Mut und die Lebensfreude verlieren!“

Bei den von uns betreuten Patienten handelt es sich häufig auch um junge Menschen. Oft stehen sie ihrer Diagnose alleine und hilflos gegenüber. Wir sind da und verstehen auf Grund eigener Erfahrungswerte den Schmerz und die Ängste.

Ziel ist es:

Möglichst alle Chancen war zu nehmen und betroffenen Menschen die Stärke zu geben, nicht vor ihrer Erkrankung zu resignieren.

Wir bieten:

» Hilfe bei der Wahl von Therapieplätzen
» Hilfe bei der Ärztewahl
» Hilfe bei Amts- und Behördengängen
» Hilfe bei Hinterbliebenen-Betreuung
» Hilfe bei Bestattungsfragen
» und weitere